Kinderrechte / Kinderrechtepostkarten

Postkarten zu den Kinderrechten

Die Gewinnerinnen des Malwettbewerbs 2017werden ausgezeichnet.
Die Gewinner 2018.
Die Gewinnerinnen 2019.

Zuletzt im Sommer 2018 hatte das Kinderbüro zu einem Malwettbewerb aufgerufen.

Kinder konnten ihre Zeichnungen zu den verschiedenen Kinderrechten einreichen.

 

Im Jahr 2017 sind 43 Bilder eingegangen und wurden erstmals zur Verleihung des Weimarer Kinderrechtspreises ausgestellt. Eine Kinderjury hat 2017 5 Motive ausgewählt, die als Postkarten im Kinderbüro und an vielen Stellen in der Stadt kostenfrei mitgenommen werden können.

Abgebildet sind Zeichnungen von: (klickt auf die Rechte und ihr könnt die Postkarten ansehen)

 

Sofia - Artikel 28, Recht auf Bildung


Maria - Artikel 31, Recht auf Spiel, Freizeit und Erholung


Lojain - Artikel 2, Recht auf Gleichheit und Artikel 9 und 18  Recht auf Fürsorge durch beide Eltern


sowie Charlotte - Artikel 19, Recht auf Schutz vor Gewalt

 

2018 wurden neue Bilder eingesandt. Aber auch die alten Bilder mit noch nicht gedruckten Kinderrechten wurden nochmal bewertet. Kinder aus dem Jugendclub Nordlicht haben drei Motive ausgesucht.

 

 

Lea - Artikel 38, Recht auf Schutz im Krieg

 

Alexander - Artikel 24, Recht auf Gesundheit

 

Moritz - Artikel 17, Recht auf Zugang zu Medien

 

2019 haben wir Bilder auf unserem Straßenfest zum Weltkindertag gemalt. Außerdem haben die Kinder aus der Grundschule Johannes Falk viele Bilder eingereicht. Die Kinderjury hat sich für folgende Motive entschieden:

 

Isabella - Initiates file downloadArt 12/13, Recht auf Mittbestimmung und Meinungsfreiheit

 

Minna - Initiates file downloadArt 27, Recht auf angemessene Lebensbedingungen

 

Elina -Initiates file download Art 23, Recht auf besondere Fürsorge bei Behinderung

 

 

Der Malwettbewerb geht weiter. Ihr könnt gern eurer Bild zu einem der noch nicht ausgewählten Rechte malen und ans Kinderbüro schicken. Jetzt gibt es schon 11 verschiedene Postkarten aber unsere Sammlung soll noch größer werden.