Chronik / Sich Einmischen / Hundekacke
173 gezählte und markierte Hundehaufen auf einem Spielplatz

Attacke gegen Hundekacke

Projekte, Diskussionen mit Lehrern und Eltern, Gespräche mit Kindern sollen Mut machen, Kinderrechte wahrzunehmen. Kinder sollen Demokratie nicht spielen, sondern diese im Alltag erfahren. In einer vom Kinderbüro angebotenen Projektwoche in einer Grundschule erarbeiteten 1999 die Kinder einer 3. Klasse unter Leitung der Künstlerin Katja Weber mehrere witzige Trickfilme zum Thema „Hundekacke auf Spielplätzen“. Sie setzen sich mit dem Thema auseinander, besuchten Spielplätze, zählten und kennzeichneten Hundehaufen und diskutierten mit Hundebesitzern.

 

Sie schrieben kleine Geschichten und setzten den Trickfilm mit der einfachen Methode der sogenannten Box um.

 

Die Filme werden in der Hundeschule bzw. im Tierheim und bei angemessener Gelegenheit gezeigt, um Erwachsene für die Thematik zu interessieren und zu sensibilisieren.