Aktuell

Mitmachen! Neuer Spielplatz in der Meyerstraße

Der alte Spielplatz kommt weg!

Ideenwerkstatt für Eltern mit Kindern im Kita-Alter

 

Der alte Spielplatz an der Ecke Thälmannstraße / Meyerstraße muss der neuen Turnhalle weichen. Ein neuer Spielplatz wird in unmittelbarer Nähe neben der Other Music Academy entstehen. An der Neugestaltung können sich Kinder aber auch Eltern beteiligen.

 

Die Kinderbeteiligung wird in der Stadtgebiets-Grundschule der Falkschule stattfinden.

 

Eltern mit Kindern im Kita-Alter können sich an einer offenen Ideenwerkstatt beteiligten. Eltern und Kinder sind herzlich eingeladen ihre Wünsche für die Neugestaltung einzubringen. Es können auch schon Vorschläge und Bilder mitgebracht werden.


Offene Ideenwerkstatt:

Wann? Mittwoch, 28.2.2018 und 14.3.2018 jeweils 16 Uhr

Wo? im OMAcafé in der Other Music Academy / Ernst-Kohl-Str. 23

 

Eine Veranstaltung des Kinderbüros in Kooperation mit der Other Music Academy.

 

Erwachsene nur in Begleitung von Kindern!

Umfrage zum Jugendförderplan

Die Stadt Weimar macht gerade eine große Umfrage. Dabei wollen wir herausfinden, welche Freizeitangebote die Kinder und Jugendlichen in Weimar kennen und nutzen, aber auch was ihnen fehlt.

Die Befragung wird in den weiterführenden Schulen durchgeführt.

 

Hier die ausführlichen Initiates file downloadInformationen

 

und Initiates file downloadder Fragebogen

 

für alle, die schon einen Blick darauf werfen wollen.

 

Außerdem laden wir zu drei Ideenwerkstätten in Weimar West, Weimar Nord und in Weimar Schöndorf ein.

 

Initiates file downloadHier gibt es die Informationen dazu.

 

 

DJs gesucht!

DJ-Newcomer-Marathon

 

Für das Jugend PARTY Forum werden junge DJs gesucht.

Du hast coole Musik? Dann melde dich an! Schreib uns Deinen Namen, Dein Alter und eine Liste der Musiktitel, die Du spielen willst.

Du hast 20 Minuten für Deinen Auftritt.

Die Party findet am 13. April 2018 von 18:30 Uhr bis 21 Uhr im mon ami statt.

Anmeldung perOpens window for sending email e-mail

 

 

 

Kohle für coole Ideen!

Offene Werkstatt des Weimarer Jugendforums

 

Du willst etwas in Weimar, in deiner Schule oder Einrichtung verändern und hast eine gute Idee?

Du willst eine tolle Aktion mit anderen durchführen?

Im Jugendforum gibt es Geld dafür! Insgesamt stehen 7000 Euro für alle Projekte zur Verfügung.

Mach mit!

Wir laden dich und auch deine Freundinnen und Freunde zur offenen Werkstatt des Jugendforums ein. Wir helfen, eure Idee voranzubringen.

 

Welche Projekte kommen in Frage?

-          Die Ideen müssen von Kindern und Jugendlichen stammen. Die jungen Leute müssen diese müssen die Projekte selbst einreichen und auch umsetzen (natürlich mit Unterstützung).

-          Keine Projekte die im Rahmen des Unterrichtes stattfinden.

-          Die Projekte sollten bis 15.6.2018 (finanziell) abgeschlossen sein. Eine Ausführung kann auch darüber hinaus erfolgen.

-          Projekte sollen einen Nutzen auch für andere Kinder und Jugendliche haben, gesellschaftliches Engagement fördern und demokratische Werte stärken.

 

Opens internal link in current window2016 und Opens internal link in current window2017 sind wurden schöne Projekte eingereicht, die als Beispiel zur Ideenfindung dienen können.

Am 13.4.2018 stellt ihr eure Projekte anderen Kindern und Jugendlichen vor.

Dann wird abgestimmt wer das Geld bekommt.

 

Wann?

26.3.2018 bis 29.3.2018 täglich von 9:30 Uhr bis 16 Uhr

Du kommst, wann du willst und bleibst, so lange wie du möchtest.

Wer?

Kinder und Jugendliche mit Ideen

Wo?

Kinderbüro im mon ami / Goetheplatz 11

Anmeldung und Kosten?

Keine

 

Du hast eine Idee und bist in den Ferien nicht da?

Dann komm am 9. oder 12. April 2018 zwischen 15:30 und 17:30 Uhr ins Kinderbüro.  Wir beraten dich!

 

 

Veranstalter:

Bürgerstiftung Weimar

 

in Kooperation mit:

dem Kinderbüro Weimar und dem Projektbüro Findet Demo

 

Gefördert durch:

Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit sowie dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

WeimarWestWillMehr

Kinder und Jugendliche haben häufig klare Vorstellungen, wie ihre zukünftige Welt aussehen soll. Die Ozeane sind sauber, die Kontinente grün und die Luft rein. Doch wie den Weg gehen zu einer solchen klimafreundlichen Welt? Viele junge Menschen haben wenig konkrete Ideen dazu.

 

In Weimar West hast Du jetzt die Möglichkeit dich aktiv zu beteiligen.  Weimar ist mit dem Stadtteil eine von deutschlandweit 11 Modellkommunen im Projekt "Wir wollen mehr". Dabei dreht sich alles rund um den Klimaschutz und es sollen Ideen entwickelt werden um ganz konkret 1200 Tonnen CO2 im Jahr einzusparen.

 

Du kannst mitmachen und dafür sorgen, dass Klimaschutz in Weimar West erlebbar ist und der Stadtteil vielleicht sogar schöner wird. In unseren Treffen erfährst Du was Klimaschutz ist, was Du selbst machen kannst und natürlich haben wir viel Spaß dabei, den Stadteil zu entdecken.

 

 

Wann? dienstags 15:30 Uhr

Wo? im Kramixxo

Kostet? nix

 

Du willst Deinen ökologischen Fußabdruck testen? Dann schau Opens external link in new windowhier!

 

Eine Projektbeschreibung und viele Infos mehr findet ihr Opens external link in new windowhier.

 

 

Elterncafé

 

Unsere Kreativangebote:

 

Dienstag, 20.2.2018 - wir basteln uns ein Vogelhäuschen aus Pappe. 

 

Dienstag, 27.2.2018 -  Wir machen bunten Sand für Dekorationen selbst.  

Außerdem haben wir einen Gast. Andrea Pretzschel vom Projekt "Perspektive Wiedereinstieg" ist da und berät Mamas, die wieder ins Berufsleben einsteigen wollen.

Mehr Infos Opens external link in new windowHier.

 

Im Elterncafe können die Kleinen im Kleinkind und Vorschulalter spielen und die Eltern können sich über alles rund ums Kind austauschen. Wir haben viele Spielmöglichkeiten und einen gemütlichen Rahmen für Gespräche. Außerdem gibt es immer ein kreatives Angebot für die Kinder.

Immer dienstags von 16 Uhr bis 18 Uhr treffen wir uns in den Räumen des Kinderbüros im mon ami. Bei schönem Wetter sind wir auch draußen hinter dem mon am

Auch geflüchtete Familien die bei uns leben sind herzlich eingeladen.